AWO Direkt Kinder & Jugend Familie Senioren Arbeit & Gesundheit
Mehr Themen
Suche

AWO Tagespflege:

Die Unterstützung für pflegende Angehörige

Tagespflege — was ist das?

Die Tagespflege ist ein teilstationäres Angebot für Senioren und pflegebedürftige Menschen, die zu Hause von Verwandten gepflegt ­werden. ­Viele Pflegebedürftige und vor allem dementiell veränderte Menschen müssen ständig betreut und versorgt werden. Die pflegenden Angehörigen werden dadurch stark beansprucht, und nicht selten entstehen durch diese dauerhafte Belastung Spannungen innerhalb der Familie.

Deshalb bieten wir an, tagsüber­ ­Senioren und pflegebedürftige Menschen in unseren neuen und schön gestalteten Räumen zu pflegen und zu betreuen.

Tagespflege

Unsere Leistungen

Wir sehen die pflegebedürftigen Menschen als unsere Gäste, die fachlich und liebevoll versorgt werden.

Unsere Tagespflege hat montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. In dieser Zeit betreuen wir unsere ­Gäste und sorgen wir selbstverständlich auch für das leibliche Wohl: Wir bieten ein leckeres und ausgewogenes Frühstück sowie einen seniorengerechten Mittagstisch an.

Tagespflege

Die Aufgaben der Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Pflegefachkräfte. Sie helfen bei der Körperpflege, bei der Nahrungsaufnahme und bei der Mobilisation. Ihre Erfahrung ermöglicht es, individuelle Ressourcen zu erkennen und zu fördern. Die Mitarbeiter schärfen die Fähigkeiten der Gäste und üben mit ihnen Dinge des alltäglichen Lebens, um Fertigkeiten zu erhalten oder wiederzuerlangen.

Unsere Arbeit ist auf das Ziel ausgerichtet, die körperlichen und geistigen Abbauprozesse zu vermindern, so dass unsere Gäste ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen können.

Tagespflege

Wer kann die Tagespflege beanspruchen?

Grundsätzlich jeder Mensch, der zu Hause betreut oder gepflegt wird. Die anerkannte Pflegebedürftigkeit erleichtert die Finanzierung, ist aber keine Voraussetzung.

Wir wollen mit der Tagespflege Angehörige entlasten und ihnen ermöglichen, auch mal  Besorgungen zu erledigen, ohne sich um den zu Pflegenden sorgen zu müssen.

Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse unserer Gäste und ihrer Angehörigen. Deshalb kann unser Angebot sowohl täglich als auch nur an einzelnen Wochentagen angenommen werden.

Wer bezahlt den Service?

Liegt eine Pflegebedürftigkeit vor und ist eine Pflegestufe vergeben, beteiligt sich die Pflegekasse. Die Kosten für die Verpflegung müssen allerdings in der Regel selbst getragen werden. Bei Fragen zur Finanzierung beraten wir Sie kompetent und individuell. Wir stellen für Sie auch den Antrag auf Kostenübernahme bei den Pflegekassen.

Tagespflege

Anmeldungen und Fragen

Ihre Ansprechpartnerin für die AWO Tagespflege im Willy-Brandt-Haus ist Sabine Buschmann. Frau Buschmann ist examinierte Altenpflegerin und verfügt über langjährige Erfahrung in der ambulanten und stationären Pflege.

AWO Tagespflege im Willy-Brandt-Haus
Elisabeth-Selbert-Str. 40, 47445 Moers
Tel. (02841) 481134 

Tagespflege

Ihre Ansprechpartnerin für die AWO Tagespflege in Wesel ist Manuela Spaltmann. Frau Spaltmann ist examinierte Altenpflegerin und verfügt über langjährige Erfahrung in der ambulanten und stationären Pflege.

AWO Tagespflege in Wesel
Julius-Leber-Str. 33, 46485 Wesel
Tel. (0281) 164014-21 

Downloads:


Download AWO Tagespflege im Willy-Brandt-Haus, Moers (715 kB)
AWO Tagespflege Moers Die Unterstützung für pflegende Angehörige

Download AWO Tagespflege Wesel (805 kB)
AWO Tagespflege Wesel Die Unterstützung für pflegende Angehörige



Foto:

Sabine Buschmann

Tagespflege Moers
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Tagespflege Moers
Elisabeth-Selbert-Str. 40
47445 Moers
Routenplaner aufrufen

Tel.: (02841) 4811-34
tapf@awo-kv-wesel.de
Ausblenden
Foto:

Manuela Spaltmann

Tagespflege Wesel
Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Tagespflege Wesel
Julius-Leber-Str. 33
46485 Wesel
Routenplaner aufrufen

Tel.: (0281) 16401421
Fax: (0281) 16401418
tapf-wes@awo-kv-wesel.de
Ausblenden