AWO Direkt Kinder & Jugend Familie Senioren Arbeit & Gesundheit
Mehr Themen
Suche

AWO für Dich:

AWO Stoffwechsel

AWO Stoffwechsel

Die Wohlfahrtsverbände des Kreises Wesel in der Stadt Moers (Arbeiterwohlfahrt KV Wesel, Caritasverband Moers-Xanten, Diakonisches Werk, DPWV, DRK Niederrhein) haben sich zum Ziel gesetzt, die Situation armer Menschen insbesondere armer Kinder und Jugendlicher merklich zu verbessern. Als ein Schritt zur Erreichung des Zieles wurde in Moers ein Second Hand Laden eingerichtet werden. Mit dem Projekt „Stoffwechsel Moers“ möchten die Wohlfahrtsverbände in der Stadt Moers — über Trägergrenzen hinweg — ein integriertes Angebot zur dauerhaften Bekämpfung von Armut — insbesondere Kinderarmut — anbieten. Das Angebot konkreter Hilfen wird mit der Bereitstellung von Beschäftigungsmöglichkeiten verknüpft.

 

Zielgruppe

Die Angebote des Stoffwechsels richten sich an Familien mit geringem Haushaltsbudget. Die Angebotspalette hat einen Schwerpunkt bei Kinderkleidung, so dass besonders Mütter bzw. Eltern im Hartz IV Bezug angesprochen werden.

Grundsätzlich steht das Angebot des Stoffwechsels allen Bürgern und Bürgerinnen offen.

Bei der Inanspruchnahme der Beschäftigungsangebote liegt der Fokus auf Langzeitarbeitslosen und Jugendlichen vornehmlich im AlG II Bezug. 

„Stoffwechsel“ verfolgt zwei Ziele:
Die Reduktion von Armutsfolgen durch das Angebot 

  • preiswerter Kinderkleidung, 
  • hochwertigem Spielzeug sowie 
  • Schulmaterial 


Zur Erreichung dieser Ziele kombiniert der Stoffwechsel verschiedener Felder der sozialen Arbeit:

  • Konkrete materielle Hilfe wird verknüpft mit 
  • Beschäftigungsförderung sowie 
  • der Förderung des ehrenamtlichen Engagements.

 

Angebotspalette

Das Angebot des Stoffwechsels konzentriert sich auf die Bedarfe von Kindern. Somit werden folgende Warengruppen angeboten: 

  • Kinderkleidung
  • Spielzeug
  • Schulmaterialien
  • Kinderfahrräder, Tretroller etc.

 

AWO Stoffwechsel

Einbindung ehrenamtlich Tätiger Menschen 

Der Stoffwechsel versteht sich als integratives Angebot, bei dem mehrere Ansätze der sozialen Arbeit miteinander kombiniert werden. Ein zentraler Baustein dabei ist die Einbindung von ehrenamtlich Tätigen Menschen. 

Im Stoffwechsel bieten sich zahlreiche Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements. So zählen sowohl die Kunden als auch die Beschäftigten zur Zielgruppe. Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger können Patenfunktionen übernehmen und konkreten Kindern / Familien bei Alltagsproblemen zur Seite stehen. Sie können gemeinschaftlich organisierte Ausflüge begleiten, bei diversen Aktionen oder aber bei der Abholung von Ware behilflich sein, sich im Laden präsent zeigen etc. Ebenfalls ist bei Planung, Organisation und Realisierung eines Sponsoring-Konzeptes ehrenamtliche Mitarbeit ein wertvoller Beitrag, der hilft den Erfolg zu steigern.

 

Beschäftigungsprojekt

Der Betrieb des Stoffwechsels wird so organisiert, dass es zur Schaffung von zusätzlichen Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Menschen mit schlechten Startchancen sowie langzeitarbeitslosen Personen kommt. Der gesamte Betrieb eines Einzelhandels bietet mit Warenannahme, Registrierung, Lagerhaltung, Abgabe, Buchführung aber auch Kundenkontakt, Beratung, Reklamation etc. zahlreiche Betätigungsfelder. 

Jugendliche sowie Langzeitarbeitslose Menschen erproben hier quasi im Echtbetrieb ihre Fähigkeiten, erweitern ihre Kompetenzen und erhöhen insgesamt ihre Chancen für eine Integration in den so genannten ersten Arbeitsmarkt. 

 

Weitere Einrichtungen:

Die AWO bietet im Stoffwechsel Kamp-Lintfort ebenfalls preiswerte, gebrauchte Kleidung an.

Hier kann insbesondere preiswerte Kinderkleidung erworben werden. Außerdem im Angebot: gebrauchte Fahrräder, Spielzeug, Bücher, aber auch Damenkleidung.

 

Weitere Informationen zum Download:


Download AWO Stoffwechsel (552 kB)
Gutes aus zweiter Hand. Zweiseitiger Flyer im PDF-Format



Foto:

Beate Achilles

Kontaktdaten einblenden
Kontakt:
AWO Stoffwechsel
Hopfenstr. 10-12
47441 Moers
Routenplaner aufrufen

Tel.: 028411733891
Fax: 028411736277
stoffwechsel@awo-kv-wesel.de
Ausblenden

Weitere Informationen:

Der AWO Stoffwechsel freut sich weiterhin über Spenden. Wer gebrauchte und gut erhaltene Kinderkleidung, Spielsachen, Bücher oder Räder abgeben möchte, kann sich an Beate Achilles wenden.

Öffnungszeiten: 
montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr

Webseite:
www.awo-stoffwechsel.de

Facebook

AWO Stoffwechsel bei Facebook

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: 
facebook.com/ AWO.Stoffwechsel